Der Schornhof

Bei uns am Schornhof, auf 1000 Metern Seehöhe an der Südseite des Mühltals gelegen, bauen wir auf vier Hektar Grund die Goji-Beere an und machen unsere Kunden so unabhängig von chinesischen und sonstigen Exporten. An unseren Früchten sind praktisch keinerlei Pestizidrückstände nachweisbar, die fruchtbare und unbelastete Erde ermöglicht das. Und so wachsen heute nahe des Örtchens Gschorn, eingebettet in den Naturpark Trudner Horn, umgeben von Wäldern und einer idyllischen Lärchenwiese in völliger Abgeschiedenheit die wertvollsten Früchte der Welt heran.

Mit unseren unterschiedlichen Produkten rund um die Goji-Beere haben wir mittlerweile eine ganze Reihe von regionalen Spezialitäten entwickelt. In Kooperation mit den Südtiroler Lebensmittelhändlern sorgen wir für eine nachhaltige und regionale Wertschöpfung. Durch den Anbau der Beeren im eigenen Land lassen sich viele tausend Kilometer Transportweg einsparen, ein nicht unwesentlicher Beitrag zum Klimaschutz. Weiterer positiver Nebeneffekt: Aufgrund der kurzen Transportwege sind die Goji-Beeren aus Südtirol auch erntefrisch zu erwerben.

Goji-Beeren-Botschafter

Wir sind auf der Suche nach Menschen, die ebenso wie wir die Philosophie der Goji-Beere leben und die mit uns gemeinsam die Entwicklung dieses wertvollen Lebensmittels voranbringen wollen. Unsere Botschafter entscheiden mit, wohin der Weg der Goji-Beere in Südtirol gehen soll und gemeinsam setzen wir dann jene Schritte um, die der „glücklichen Frucht“ den ihr zustehenden Platz im Lebensmittelangebot Südtirols sichern wird. Jedem Botschafter ist ein mit seinem Namen versehener Gojistrauch am Schornhof gewidmet.

Unsere Philosophie

Felix Baron Longo bringt als Besitzer des Schornhofs seine Philosophie so auf den Punkt: „Die Landwirtschaft ist unser Leben.“ Für die Familie von Felix Baron Longo gilt dieser Grundsatz bereits seit Jahrhunderten und neben Vieh- und Forstwirtschaft, Obst- und Weinbau beschäftigt sich das Adelsgeschlecht nun auch mit dem Anbau der Goji-Beere

Die Entscheidung, sich am Schornhof intensiver mit dieser wirkstoffreichsten Pflanze der Welt auseinanderzusetzen, hat für Felix Baron Longo mit den umfassenden positiven Auswirkungen der Goji-Beere auf die Menschen zu tun: „Der Wunsch, im Einklang mit der Natur, von und mit ihr, zu leben und diese zu respektieren, veranlasste mich ein Produkt zu suchen, welches all diese positiven Eigenschaften versinnlicht und anderen Menschen mit auf den Weg gibt.“ In der Goji-Beere ist dieses Produkt gefunden und das beste Lebensmittel der Welt, ist seither erntefrisch auch in Südtirol auf den Markt.

Besichtigung am Schornhof

Hereinspaziert in den Schornhof – wir zeigen Ihnen gerne, was wir alles tun, damit die Goji-Beeren bei uns wachsen und gedeihen können. Informieren Sie sich vor Ort über die sagenhafte Wirkung der roten Früchte und erfahren Sie, warum die Goji-Beere von so vielen Menschen als das wertvollste Lebensmittel der Welt geliebt und geschätzt wird. Überzeugen Sie sich von unseren Produktionsbedingungen und machen Sie sich am Schornhof ein Bild von den zahlreichen Angeboten rund um die rote Wunderfrucht Goji-Beere. Für Ihren Besuch genügt eine telefonische Vorankündigung, gemeinsam finden wir dann einen Termin, an dem Sie bei uns vorbeischauen. Wir freuen uns bereits auf Ihr Interesse und auf Ihren Besuch.

Die großen Goji-Beeren schmecken Ihnen besser als die kleinen? Oder ist es gar umgekehrt? Sie möchten lieber die Beeren am Steilhang pflücken? Kein Problem: Kommen Sie zu uns auf den Schornhof und ernten Sie Ihre Goji-Beeren selber. Goji-Beeren direkt vom Feld – frischer geht es wahrlich nicht mehr. Alles, was Sie zum Ernten benötigen, stellen wir Ihnen zur Verfügung und Sie bezahlen selbstverständlich nur nach Erntegewicht der Beeren. All jene Beeren, die während der Ernte zufällig den Weg in Ihren Mund gefunden haben, verrechnen wir natürlich nicht. So können Sie sich schon während der Ernte auf den herrlichen Geschmack unserer Goji-Beeren vorfreuen.

Goji-Beeren selber ernten